Berufspraktische Tage - Berufe schnuppern

Bei den berufspraktischen Tagen (häufig auch Schnupperlehre genannt) haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, einen oder mehrere Ausbildungsbetrieb(e) zu besuchen und einen Einblick in die Arbeitswelt zu bekommen. Durch Zuschauen, Fragenstellen und Ausprobieren einfacher, ungefährlicher Tätigkeiten können sie den jeweiligen Beruf und den Arbeitsalltag im Betrieb kennen lernen.

So kann vielleicht abgeklärt werden, ob…
 die Berufsvorstellungen der Realität entsprechen,
 der Beruf tatsächlich der Richtige für einen ist,
 der Betrieb als Ausbildungsbetrieb für einen in Frage kommt.

Die berufspraktischen Tage bieten einen weiteren großen Vorteil!
Zahlreiche Unternehmen wählen ihre zukünftigen Lehrlinge mit Hilfe der Schnupperlehre aus.
So kann man die Schnupperlehre nutzen, um den Lehrlingsverantwortlichen im Betrieb zu zeigen, was in einem steckt. Damit macht man den Ausbildungsbetrieb auf sich aufmerksam und erhöht die Chance auf eine Lehrstelle.