Landes- und Vizelandesmeistertitel im Minihandball für Sportmittelschule Rankweil-West

Starke Leistungen boten die Mädchen- und Burschenmannschaften der Sportmittelschule Rankweil-West vergangene Woche beim Uniqa Handball Schulcup in Bregenz. Beide Teams konnten sich für die Regionalmeisterschaften West im Juni in Dornbirn qualifizieren.

Den Beginn machten am Donnerstagnachmittag die Mädchen, welche sich unter fünf Mannschaften den hervorragenden 2. Platz hinter der SMS Bregenz-Vorkloster sichern konnten. Über das ganze Turnier und speziell im entscheidenden Spiel um Platz zwei gegen das BRG Dornbirn-Schoren zeigten die Rankweilerinnen sowohl spielerisch als auch kämpferisch eine super Leistung und setzten sich in diesem Spiel am Ende knapp aber verdient gegen die Dornbirnerinnen durch.

Die Fortsetzung machten am Freitag dann die beiden Burschenmannschaften. In zwei Gruppen kämpften dabei acht Teams um den Landesmeistertitel. Während die erste Mannschaft keine Mühe beim Aufstieg ins Halbfinale hatte und ihre Gruppe klar dominieren konnte, wäre die zweite Mannschaft mit etwas Glück ebenfalls beinahe ins Semifinale aufgestiegen. Am Ende reichte es für sie jedoch immerhin für den hervorragenden 5. Rang. Die „Erste“ bekam es im Halbfinale mit dem PG Mehrerau zu tun. Gegen die Hausherren war der Druck ins Finale aufzusteigen groß, doch am Ende wurde das von Spannung kaum zu überbietende Spiel mit 9:8 gewonnen. Im Finale wartete schließlich die SMS Bregenz-Vorkloster, welche bis dato alle Spiele klar für sich entscheiden konnte. Die Rankler, die in diesem Spiel ihr Leistungspotenzial voll abrufen konnten, siegten jedoch überraschend klar mit 17:8 und sicherten sich somit den Landesmeistertitel.

Qualifikation für die Regionalmeisterschaft

Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten beider Bewerbe haben sich somit für die Regionalmeisterschaften am 13. Juni in Dornbirn qualifiziert, wo sich die besten Teams aus Salzburg, Tirol und Vorarlberg messen werden. Die 2a Klasse der Sportmittelschule Rankweil-West freut sich, an diesem Turnier mit zwei Mannschaften teilzunehmen und Vorarlberg vertreten zu dürfen. Beide Mannschaften freuen sich bereits auf das Turnier hoffen schon jetzt auf eine hoffentlich große Unterstützung.

Weitere Bilder hier...