Krimitime

„SMS des Schreckens“ von Lisa Gallauner ist ein Buch aus der Serie Krimitime und bietet spannenden Lesegenuss, gleichzeitig behandelt der Jugendkrimi auch das Thema "Cybermobbing", das vielen Schüler bekannt ist. Das Buch will die Leserinnen und Leser informieren und ermutigen, sich im Fall des Falles Erwachsenen anzuvertrauen.

Weil wir überrascht waren, wie stark auch unsere Schülerinnen und Schüler von diesem Thema betroffen sind, haben wir mit unserem Sozialarbeiter Peter Schmuck und der Klasse 3a ein Projekt durchgeführt und folgende Lösungsvorschläge erarbeitet:

Wie kann man Mobbing verhindern?

  • Niemanden ausschließen
  • Keine Vorurteile aufkommen lassen
  • Nicht lästern
  • Missverständnisse vermeiden

Was tun wir bei Mobbing?

  • Miteinander reden (die Betroffenen)
  • Versöhnung
  • Eltern, Erwachsene, Lehrer, Sozialarbeiter informieren
  • Mit Freunden reden
  • Nicht darauf reagieren, sperren, blockieren
  • Anzeige

Margret Fritz und
Jürgen Mähr